Drucken

GESCHICHTE

Die Friedrich Schiller Schule, eine deutsche Sprachschule, begann den Unterricht an Samstagen im September 1972 mit Fachlehrern in 13 Klassen und 270 Schülern, vom Kindergarten bis zur OAC Klasse (Kredite für die Klassen 10, 11 und OAC Deutsch).

Mit der Namensgebung Friedrich Schiller für die Deutsche Schule sehen und sahen wir über die 28 Jahre eine Verpflichtung nicht nur der Schule einen guten Ruf zu geben, sondern auch Schillers Willen zum Schönen, Wahren und Guten, zur inneren Freiheit, zur Kunst und zum Frieden den deutsch lernenden Schülern weiterzugeben.

Lehrer und Schulleitung waren stets bemüht den Schülern Freude und Interesse am Lernen der Sprache zu vermitteln. Dazu halfen die vielseitigen Aufführungen zu Festen und Feiern, wozu auch der Chor der Schule einen guten Beitrag gab. Die Schulleiterin organisierte 5 Deutschlandreisen mit je 20-25 Schülern. Jedesmal wanderten und fuhren die Jugendlichen mit Rucksäcken, schliefen in Jugendherbergen und lernten Land und Leute kennen. 1978 besuchten wir Wallerstein, den Geburtsort von William Berczy, dem Bauherrn der Yonge Street in Toronto.

Seit 1984 dürfen unsere Schüler die Prüfungen für das Sprachdiplom I und II von Deutschland ablegen. Das berechtigt sie von der Sprache her in Deutschland zu studieren. Bei diesen Prüfungen schneidet unsere Schule immer sehr gut ab.

Unseren Sponsoren

Sprache zählt

Deutschunterricht an
Sonnabenden seit 1972

Schuljahr 2014/2015.

Auskunft erhalten Sie von:
Frau Christine Guschewski, Schulleiterin
Tel. 905.857.1841
e-mail: guschewski@ica.net

Qualität zählt

  • Kleine Einzelklassen, 12 Schüler im Schnitt
  • Ausgebildete Sprachenfachlehrer
  • Von Vorstufe (Kindergarten) bis 12. Klasse
  • Spezialklassen für Schüler, welche die deutsche
    Sprache nicht beherrschen
  • Spezialklassen für Erwachsene
  • eigene Schulbibliothek, zugänglich für alle Altersstufen
  • Diplom B1 und C1
  • ZDP (Zentrale Deutsche Sprachprüfung)
  • Wir unterrichten noch die A2 Pruefung der
    Auslandsschulwesen DaF - Deutsch als Fremdsprache

Achievement matters

  • We are currently teaching the second generation of children born in Canada
  • 80% of the children attend from Kindergarten to Grade 12
  • Success rates with Germany's TestDaf (German Examination) A1; A2; DSDI and DSDII for more than 20 years
  • Final exams 1-8
  • Language labs beginning in September 2014
  • Affiliation with the Ministry of Cultural Afairs of Germany
  • Accepted by the German Government
  • We are a Paschschule www.pasch-net.de